DRK Presseinformationen https://www.drk-angelbachtal.de de DRK Tue, 08 Mar 2022 02:17:01 +0100 Tue, 08 Mar 2022 02:17:01 +0100 TYPO3 EXT:news news-28 Mon, 07 Mar 2022 12:44:22 +0100 Blutspendetermin am 28.03.2022 in Angelbachtal /aktuell/presse-service/meldung/blutspendetermin-am-28032022-in-angelbachtal.html Jede Blutspende zählt! Der DRK-Blutspendedienst bittet dringend zur Blutspende Täglich werden Blutspenden für die Heilung und Lebensrettung von Patienten dringend benötigt. Bedingt durch die kurze Haltbarkeit von Blut können keine Reserven aufgebaut werden.

 

Daher bittet das DRK alle Gesunden zur Blutspende am:

 

Montag, dem 28.03.2022

von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Sonnenberghalle, Schulstraße 28

74918 ANGELBACHTAL

 

 

 

Zur Sicherheit der Spender muss im Vorfeld ein Termin reserviert werden.

Alle verfügbaren Termine finden Sie online unter: https://terminreservierung.blutspende.de/m/angelbachtal

 

Auf allen DRK-Blutspendeterminen gilt die 3G-Regel!

 

Aufgrund der bundesweit stark angestiegenen Corona-Neuinfektionen erhalten ausschließlich Menschen Zutritt zum Blutspendelokal, die den Status geimpft, genesen oder getestet erfüllen. Bitte entsprechende Nachweise mitbringen (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden). Um Wartezeiten und größere Menschenansammlungen vor Ort zu vermeiden, können keine Tests beim Blutspendetermin vor Ort angeboten werden.

 

Nach einer SARS-CoV-2-Impfung können Sie, vorausgesetzt Sie fühlen sich wohl, am Folgetag der Impfung Blut spenden. Wer Blut spendet, sollte gesund sein und sich fit fühlen.

 

Alle Informationen finden Sie unter www.blutspende.de/corona.

Informationen rund um die Blutspende bietet der DRK-Blutspendedienst auch über die kostenfreie Service-Hotline 0800 - 11 949 11.

]]>
news-27 Sun, 06 Feb 2022 17:00:00 +0100 Einladung Bereitschafts- und Jahreshauptversammlung 2022 /aktuell/presse-service/meldung/einladung-bereitschafts-und-jahreshauptversammlung-2022.html Am Freitag, 04. März 2022 findet um 19:00 Uhr unsere Bereitschaftsversammlung und gleich im Anschluss unsere Jahreshauptversammlung statt. Aufgrund der aktuellen Lage werden die Versammlungen nicht in Präsenz sondern Online über Microsoft Teams stattfinden. Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

 

Tagesordnungspunkte Bereitschaftsversammlung:       19:00 – 20:00 Uhr

  1. Begrüßung
  2. Bericht Bereitschaftsleitung
  3. Verschiedenes

 

 

Tagesordnungspunkte Jahreshauptversammlung:        ab 20:00 Uhr

  1. Begrüßung
  2. Bericht der Vorstandschaft
  3. Bericht der Bereitschaft
  4. Bericht Jugendrotkreuz
  5. Bericht des Kassiers
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft
  8. Ehrungen (finden im Sommer in Präsenz statt)
  9. Verschiedenes

 

Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Sollte technisches Equipment zur Teilnahme erforderlich sein, wird um Kontaktaufnahme gebeten.

 

Ralf Kerschbaum, Vorsitzender

]]>
news-26 Fri, 24 Dec 2021 12:22:00 +0100 Weihnachtsgrüße /aktuell/presse-service/meldung/weihnachtsgruesse.html Das DRK Angelbachtal wünscht allen eine besinnliche Weihnachtszeit, einen guten Start ins neue Jahr und vor allem Gesundheit.

]]>
news-25 Tue, 21 Sep 2021 20:50:00 +0200 Zählerstand online durchgeben und das Porto wird zur Spende /aktuell/presse-service/meldung/zaehlerstand-online-durchgeben-und-das-porto-wird-zur-spend.html Netze BW zahlt Prämie für jede ungenutzte Zählerkarte, wenn Information stattdessen elektronisch übermittelt wird – Betrag kommt DRK - Ortsverein Angelbachtal - Jugendrotkreuz zugut Angelbachtal. So einfach kann es sein, Gutes zu tun. Die Netze BW ruft seit einiger Zeit dazu auf, ihr den Stand des Stromzählers nicht mehr per Post, sondern mittels elektronischer Medien mitzuteilen. Als Anreiz verspricht der Netzbetreiber, das dadurch eingesparte Porto einer gemeinnützigen Einrichtung vor Ort zu spenden. So kamen im vergangenen Jahr in Angelbachtal 1.024,80 Euro zusammen.

Der Betrag kommt dem DRK - Ortsverein Angelbachtal - Jugendrotkreuz zugute. Nahezu alle Vereine, die in der Regel ohnehin nicht über große finanzielle Mittel verfügen, sind von der Corona-Pandemie arg gebeutelt. Da komme der unerwartete Geldsegen gerade zum rechten Zeitpunkt, wie Ralf Kerschbaum, Vorsitzender vom DRK - Ortsverein Angelbachtal - Jugendrotkreuz anmerkt: „Uns tut jetzt jeder Euro gut, der uns und unsere Arbeit unterstützt. Und über eine Spende, die so unverhofft kommt wie diese, freut man sich doppelt.“

„Die Netze BW hat da eine ganz tolle Idee gehabt – gut gemacht!“, findet Bürgermeister Frank Werner lobende Worte für die Aktion und ergänzt: „Mein herzlicher Dank richtet sich auch an alle Haushalte in unserer Gemeinde, die die Spende mit ihrer Teilnahme überhaupt erst möglich gemacht haben.“

Die Portospenden-Aktion kommt nicht nur gut an, sie trägt auch Früchte, berichtet Andreas Stampfer, Kommunalberater der Netze BW bei der Scheckübergabe. „Heute übermitteln uns bereits mehr als 60 Prozent unserer Netzkunden ihre Zählerstände elektronisch.“

 

Informationen unter: https://www.netze-bw.de/portoaktion

]]>